Geburtshaus Schwachhausen GmbH
Metzer Str. 3
28211 Bremen
Mail: kursanmeldung@geburtshaus-schwachhausen.de


Hebammenkurse im Geburtshaus Schwachhausen

Vereinbarung/AGB zur Online-Anmeldung zum Kurs:

Sie haben sich für einen Kurs bei der Geburtshaus Schwachhausen GmbH angemeldet. Wir freuen uns darauf, Sie im Kurs begrüßen zu können.
Zur Vorbereitung sind einige Formalitäten notwendig. Einen Teil davon haben Sie schon mit der Online-Anmeldung erledigt. Bitte lesen Sie dieses Anschreiben durch.
Sie haben in der Online-Anmeldung bereits Ihre Kontaktdaten, ihren Krankenversichertenstatus und, wenn Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sind, ihre Versichertendaten angegeben. Diese Daten benötigen wir ausschließlich für die interne Organisation und die
Abrechnung der Kursgebühr mit den gesetzlichen Krankenkassen. Einen anderen Nutzungszweck verfolgen wir mit diesen Daten nicht.

Für gesetzlich versicherte Frauen:
Die gesetzlichen Krankenkassen machen klar definierte Vorgaben über die
Abrechnungsvoraussetzungen, die Angabe personenbezogener Daten und die Bedingungen, die Sie und die Geburtshaus Schwachhausen GmbH erfüllen müssen, damit eine Kostenübernahme stattfinden kann. Ihre Anmeldung zu den Kursen ist unabhängig von diesen Regelungen. Sie gilt
grundsätzlich als Vertragsschluss zwischen Ihnen und der Geburtshaus Schwachhausen GmbH. Die Anmeldung zu den Kursen ist so lange eine Buchung entsprechend der Preise für Privatversicherte/Selbstzahler, bis Ihre Krankenkasse die entstandenen Kosten übernommen hat.
Denn eine Abrechnung Ihrer Kosten mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse ist nur dann möglich, wenn alle Voraussetzungen für die Krankenkasse erfüllt sind. Sollten Daten fehlen, wie beispielsweise der Geburtstag des Kindes im Rückbildungskurs oder Ihre Quittierung der
Teilnahme, lehnt die Krankenkasse die Kostenübernahme ab.
Sollten Sie zur Anmeldung noch nicht alle notwendigen Angaben machen können, so geben wir Ihnen die Möglichkeit, uns diese später schriftlich nachzureichen (Mail: kursanmeldung@geburtshaus-schwachhausen.de). Allerdings muss dies vier Wochen vor Beginn des Kurses erfolgt sein. Liegen bis dahin die notwendigen Daten nicht vor, um Ihre Kurskosten mit
der Krankenkasse zu verrechnen, so gilt Ihre Anmeldung als feste Buchung einer Selbstzahlerin/Privatversicherten. Es entstehen Ihnen die entsprechenden Kosten (siehe: „Preisliste Kurse“; Spalte:
„Privatversicherung/Selbstzahler (wenn Kurs im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung ist)“).

Die Organisation der Kurse:
Wir möchten Ihnen hochwertige Kurse anbieten. Die Kurse werden deshalb ausschließlich von fachlich qualifizierten Hebammen angeboten. Die Kursinhalte werden im Rahmen unseres Qualitätsmanagements regelmäßig überprüft und strukturiert verbessert. Wir sind seit 2007 nach
DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Unsere Kurse sind inhaltlich in sich abgeschlossen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es ist möglich, dass einzelne Kursstunden von Seiten der Hebamme abgesagt oder verschoben werden. Diese werden zeitnah nachgeholt. In der Regel verlängert sich der Kurs um jeweils eine
Woche.Da die Kurse in sich abgeschlossen sind, können einzelne versäumte Stunden der Teilnehmer nicht nachgeholt werden.

Die Kosten des Kurses:
Gesetzlich versicherte Frauen haben nur dann einen Anspruch auf die Übernahme des Preises der Kurse Geburtsvorbereitungskurs und Rückbildungskurs, wenn sie die Anforderungen ihrer Krankenkasse erfüllen. Diese sind im Vertrag über die Versorgung mit Hebammenhilfe nach §134a SGBV beschrieben. Unter folgendem Link ist der gesamte Vertragstext auf der Website des GKV-Spitzenverbandes abrufbar. (https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/
ambulante_leistungen/hebammen/hebammenhilfevertrag/hebammenhilfevertrag.jsp)

Zu diesen Anforderungen gehören, dass gesetzliche Krankenkassen nur dann die Kosten übernehmen, wenn Sie tatsächlich in den Stunden anwesend waren. Die Krankenkassen verlangen, dass die Teilnahme von ihren Versicherten quittiert wird. Im Kurs halten wir dafür das notwendige
Formular für Sie bereit.

Wegen dieser Einschränkungen der gesetzlichen Krankenkassen verlangt die Geburtshaus Schwachhausen GmbH für die Teilnahme an Kursen, die mit der gesetzlichen Krankenkasse abgerechnet werden, eine Kaution in Höhe des gesamten Kurspreises (siehe Preisliste Kurse). Versäumte Kursstunden werden durch uns mit der hinterlegten Kaution verrechnet.

Es entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.

Die Kursgebühr für privat versicherte Frauen und Selbstzahlerinnen richtet sich nach der HebGebO des Landes Bremen.
Partner gelten immer als Selbstzahler. Die Kurse Babymassage und Säuglingspflege gehören nicht in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Teilnehmerinnen dieser Kurse sind deshalb immer Selbstzahler.

Preisliste Kurse:
(Stand: 01.05.2018)

Kursart Gesetzliche
Versicherung
Privatversicherung/
Selbstzahler
(wenn Kurs im
Leistungskatalog der
gesetzlichen
Krankenversicherung ist)
Partner/
Selbstzahler
(wenn Kurs nicht im
Leistungskatalog der
gesetzlichen
Krankenversicherung
ist)
Geburtsvorbereitungskurs 111,44 € 211,74 € 111,44 €
2 Partnerabende beim
Geburtsvorbereitungskurs
für Frauen
(3. und 5. Abend)
32,00 €
Rückbildungsgymnastik 79,60 € 151,24 €
Babymassage 68,00 €
Säuglingspflegekurs 30,00 €

 

* Preisanpassungen bei Kursen, die aufgrund einer vertraglichen/gesetzlichen Änderung bei den
Leistungsverträgen, bzw. in der PrivGebO entstehen, führen ggf. zu kurzfristigen Preisänderungen.

Verrechnung der Kaution mit Fehlstunden:

Pro Fehlstunde (Zeitstunde) verrechnen wir bei gesetzlich versicherten Frauen mit der Kaution: 7,96 €

Überweisung der Kursgebühr/Hinterlegung der Kaution:

Die Zahlung des Kurses, bzw. Hinterlegung der Kaution muss spätestens zwei Wochen nach der
verbindlichen Anmeldung erfolgen.
Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung den Namen, sowie den Kurs und das Datum des jeweiligen
Kursbeginns an.
Bei Zahlungsverzug wird neben den Verzugszinsen für jede Mahnung eine Mahngebühr von 5,00 €
berechnet.

Bankverbindung ab 01.01.19:
Geburtshaus Schwachhausen GmbH
IBAN: DE 16 2902 0000 4806 7706 00
BIC: NEELDE22XXX
Kreditinstitut: Bankhaus Neelmeyer AG

Die Preise für Kurse, die in die Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenkasse, bzw. durch die
PrivGebO des Landes Bremen definiert sind, werden an mögliche Änderungen in diesen Verträgen/
Gesetzen, entsprechend den dann vorgegebenen Fristen angepasst.

Rückerstattung Kaution:
Umgehend nach Beendigung des Kurses erhalten Sie Ihre Kautionszahlung (ggf. Unter Abzug des
Anteils der versäumten Kursstunden) zurück. Zu diesem Zweck ist es wichtig, dass Sie uns die Bankverbindung mitteilen, auf die Sie das Geld zurück überwiesen haben möchten. Andernfalls haben wir nur die Möglichkeit, die Kaution an die Bankverbindung zurückzuüberweisen, von der wir das Geld erhalten haben.
Die Geburtshaus Schwachhausen GmbH macht keinen Bankeinzug. Ihre Kontodaten werden nur zum genannten Zweck erhoben und gespeichert. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit schließt die Geburtshaus Schwachhausen GmbH ausdrücklich aus.

Widerruf und Stornierung:
Sie können Ihre Anmeldung innerhalb einer vierzehntägigen Frist widerrufen. Siehe auch die nachfolgende Widerrufsbelehrung. Ist die Frist für den Widerruf verstrichen, können Sie Ihre Anmeldung stornieren.

Höhe der Kosten bei einer Stornierung:
Abmeldung bis zu acht Wochen vor Kursbeginn: 50 % der Kosten
Abmeldung später als vier Wochen vor Kursbeginn: 100 % der Kosten

Kontaktdaten

Betreuungs- und Kontaktanfrage

Adresse

Geburtshaus Schwachhausen GmbH
Metzer Straße 3
28211 Bremen

Wir sind für Sie da

Hebammenhilfe: 0421 – 30 39 33 0
Büro und Kursanfragen: 0421 - 37 61 40 4
info@geburtshaus-schwachhausen.de

Bitte nutzen Sie zuerst die standartisierten Anfrage-Möglichkeiten rechts. Danach stehen wir Ihnen generell am schnellsten per E-Mail zur Verfügung. In dringenden Fällen natürlich auch per Telefon.

Designed by upscale.marketing | © 2018-19 all rights reserved Geburtshaus Schwachhausen